Vom Freistaat Thüringen gefördertes Forschungsvorhaben: FlyHy – wasserstoffbasierte Drohne mit Wechselträgerkonzept

Auf Grundlage der AREA Drohne von der Technische Universität München wird ein Konzept für eine verlängerte Flugdauer und erhöhte Nutzlast erstellt, mittels zusätzlichem Range Extender und neuen Antriebskomponenten.

IMG erstellt hierbei die Konzeptionierung der Systemkomponenten für die Versorgung der Drohne, unter Nutzung von Wasserstoff und Antriebsbatterie. Dazu zählt die Anbindung der Brennstoffzelle als Range Extender an einen Lithium-Akku. Zusätzlich ist die Überwachung und Steuerung der Komponenten sowie die Bereitstellung der benötigten Spannung/Ströme für Motor und Peripherie der Drohne sicherzustellen.

AREA Drohne

© Technische Universität München